Helleres Licht für Helsa

Gemeinde will 240 Laternen mit LEDs ausstatten

HELSA. Stromsparen und trotzdem mehr Licht: In Helsa und Ortsteilen sollen rund 240 Straßenlampen von Quecksilberdampfleuchten auf LED-Technik umgestellt werden. „Die alten Leuchten hatten 125 Watt und waren nicht dimmbar. Die neuen Lampen haben hingegen 38 Watt, sind dimmbar und obendrein heller. Das spart nicht nur ein vielfaches an Strom, sondern auch Kosten“, sagte Bürgermeister Tilo Küthe (SPD). Weiterlesen

Ein großer Sozialdemokrat und Baunataler Junge

„Die Nachricht vom plötzlichen Tod von Manfred Schaub erfüllt die SPD im Landkreis Kassel mit tiefer Trauer. Er hinterlässt nicht nur in Baunatal, sondern im gesamten Landkreis und darüber hinaus eine grosse Lücke“, so der SPD-Unterbezirksvorsitzende Timon Gremmels und der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Dieter Lengemann. Weiterlesen

Arbeiter-Wohlfahrt schlägt Alarm: Kita-Plätze sind in Helsa Mangelware

Helsa. Wahrscheinlich noch dieses Jahr werden in Helsa die Würfel für den Neubau oder Anbau eines Kindergartens fallen. Damit wolle man rechtzeitig reagieren, bevor zu Notlösungen gegriffen werden muss. Weiterlesen

Bund gibt 4,4 Millionen für schnelles Internet im Landkreis Kassel

Kreis Kassel. Gute Nachrichten für den Landkreis Kassel: Der Bund fördert den Breitbandausbau mit weiteren 4,4 Millionen Euro.

„Schnelles Internet ist eine wichtige Voraussetzung bei der Entscheidung des Wohnorts oder des Firmensitzes. Eine gute Breitbandversorgung ist heute genauso wichtig, wie der Strom-, Gas- oder Wasseranschluss“, erklären die Bundestagsabgeordneten Esther Dilcher (Waldeck) und Timon Gremmels (Kassel), die den Förderbescheid in Berlin entgegengenommen haben. Weiterlesen

Haushalt der Gemeinde Helsa 2018

Im Rahmen der letzte Sitzung der Gemeindevertretung Helsa in diesem Jahr wurde der Haushalt der Gemeinde Helsa beraten und beschlossen.

Dieser Haushalt weist im ordentlichen Ergebnis einen Überschuss in Höhe von 82.155 € aus. Die für das nächste Jahr geplanten Zahlen orientieren sich ausnahmslos am Notwendigen und Sinnvollen.

Positiv: Auf eine Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuer konnte verzichtet werden.

Nachfolgend haben Sie hier die Möglichkeit die Stellungnahme des Fraktionsvorsitzenden der SPD-Fraktion, Dirk Schröder, im Wortlaut nachzulesen. Weiterlesen