“Mehr Sozialwohnungsbau ist dringend erforderlich”- Kreis-SPD- will eigene Wohnungsbaugesellschaft auf Kreisebene prüfen

Die SPD im Landkreis Kassel will eine kommunale Wohnungsbaugesellschaft auf Landkreisebene prüfen. „Auch im Landkreis Kassel und besonders im Altkreis wie auch in den ehemaligen Kreisstädten Hofgeismar und Wolfhagen geht die Zahl der Sozialwohnungen seit Jahren zurück“, informiert Timon Gremmels, Vorsitzender der SPD im Landkreis Kassel. Weiterlesen

SPD Kreistagsfraktion: Abstufungsdebatte um Flughafen Kassel beenden

Wir sind sehr erfreut, dass das Angebot des Veranstalters Schauinsland-Reisen mit seinen 13
Verbindungen zu 5 attraktiven Reisezielen vom Flughafen Kassel einen so guten Zuspruch in Nordhessen und auch darüber hinaus in die angrenzenden Regionen findet, so der verkehrspolitische Sprecher der SPD Kreistagsfraktion Frank Nikutta.
Weiterlesen

SPD-Fraktion stellt Anträge zur Attraktivitätssteigerung des NVV

In den letzten Jahren wurde in Nordhessen viel in ein attraktives und innovatives ÖPNV-Netz und in moderne Fahrzeuge investiert. In einem weiteren Schritt sind nun weitere Attraktivitätssteigerungen und Verbesserungen für die Nutzer des ÖPNV erforderlich, so der verkehrspolitische Sprecher der SPD Kreistagsfraktion Frank Nikutta (Hofgeismar). Weiterlesen

“Erfolgreiche Abfallpolitik macht sich für die Bürger bezahlt” – SPD-Kreistagsfraktion lobt die Arbeit des Landkreises und des Eigenbetriebs Abfallentsorgung

„Die erfolgreiche Abfallpolitik des Landkreises macht sich erneut für die Bürgerinnen und Bürger bezahlt“, kommentiert der Fraktionsvorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Dieter Lengemann die von Vizelandrätin Susanne Selbert angekündigte Senkung der Abfallgebühren zum 1. Januar 2017. Weiterlesen

SPD im Kreis Kassel setzt weiter auf wechselnde Mehrheiten

Landkreis Kassel. Die SPD im Kreis hat sich am Freitagabend geschlossen dafür ausgesprochen, im Kreistag künftig auf wechselnde Mehrheiten zu setzen und sachbezogen die Zusammenarbeit mit den anderen Fraktionen – außer der Rechtspartei AFD – zu suchen. Weiterlesen

Wir Sozialdemokraten sind bereit auch zukünftig den Landkreis Kassel sozial, menschlich und lebenswert zu gestalten!

Zum Ausgang der Kommunalwahlen erklärt der SPD-Unterbezirksvorstand: Der Verlust von drei Sitzen im Kreistag schmerzt uns Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten.

Gleichwohl ist das vorläufige Endergebnis mit 44,3 % der Stimmen eine Auszeichnung, weil es trotz sechs Mitbewerbern und der politischen „Großwetterlage“ in dieser Höhe erreicht wurde. Solide Arbeit und Beständigkeit zeichnen die Kreis-SPD seit Jahrzehnten aus. Dies haben die Wählerinnen und Wähler anerkannt, und dies wird auch zukünftig so bleiben. Wir nehmen die uns übertragene Verantwortung ernst. Weiterlesen

Dieter Lengemann weiterhin Chef der SPD-Kreistagsfraktion

dieter_lengemann_2Dieter Lengemann aus Fuldabrück wird auch künftig die SPD-Fraktion im Kreistag führen. Auf Vorschlag des Unterbezirksvorstandes wurde der 56-Jährige mit großer Mehrheit (31 ja, 1 nein) in geheimer Wahl von der Fraktion an die Spitze gewählt. „Dieter Lengemann hat bereits in der letzten Legislaturperiode als Vorsitzender bewiesen, dass er prädestiniert für diese Aufgabe ist und als Spitzenkandidat einen engagierten Wahlkampf geführt“, erklärt Timon Gremmels, SPD- Unterbezirksvorsitzender. Er verknüpfe erfolgreich Fachwissen, Bürgernähe und Autorität. Weiterlesen

Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfrage (AfA) in der SPD fordert: Glasfaser und freies WLAN für den Landkreis Kassel – zentral und unverzichtbar!

Zentraler Baustein für die wirtschaftliche Entwicklung einer Region, für die Standortsicherung und Ansiedlung von Betrieben, das heißt letztlich für die Sicherung vorhandener Arbeitsplätze und die Schaffung neuer Arbeitsplätze, ist eine zukunftsfähige Breitbandinfrastruktur auf Glasfaserbasis. Stichwort: Industrie 4.0. Touristische Angebote sind bald nicht mehr ohne digitale und Internetbasierte Produkte, Navigation, Apps und Marketing- Highlights denkbar. Einzelhandel und Gastronomie insbesondere auch in ländlichen Räumen werden mittelfristig ohne korrespondierende Internet- und WLAN- Angebote nicht überleben können. Weiterlesen