Haushalt 2017

 

Am gestrigen Abend (29. Juni 2017) beschloss die Gemeindevertretung Helsa den Haushaltsplan für das Jahr 2017.

Dieser weist im Ergebnishaushalt einen Saldo in Höhe von 80.533 € auf. Eine Netto – Neuverschuldung tritt nicht ein.

Hier haben Sie die Möglichkeit, die Ausführungen des Vorsitzenden der SPD-Fraktion, Dirk Schröder, in vollem Wortlaut nachzulesen.
Weiterlesen

Ausbau der A44: In 18 Metern Tiefe geht es durch den Berg

Bereits im März 2017 fand ein erstes Treffen von Mitgliedern der SPD-Fraktion Helsa und Anliegern des Gebietes “Mariengrund” statt. In diesem Treffen wurden die Änsgte und Bedenken der dortigen Anwohner geschildert und von den anwesenden Mitgliedern der SPD-Fraktion Helsa aufgenommen. In der Märzsitzung des Planungs- und Bauausschusses wurde dann darauf gedrungen, dass der Gemeindevorstand sich für die Durchführung einer entsprechenden Veranstaltung durch HessenMobil einsetzt.

Die SPD-Fraktion nimmt die Bedenken, Anregungen und Ängste der Bürgerinnen und Bürger ernst und begrüßt, dass nunmehr HessenMobil Stellung zu diesem Thema nimmt und eine solche Info-Veranstaltung durchgeführt wird.

Helsa. Der in einigen Jahren anstehende Bau des A44-Tunnels Helsa beschäftigt die Menschen vor Ort.

Vor allem hat sich bei den Anwohnern der Siedlung Mariengrund schon jetzt ein Berg von Fragen aufgetürmt – fast direkt unter ihrer Siedlung soll der Tunnel durch den Berg gebaut werden. Weiterlesen

Helsa bei Stromgeschäften dabei

Ebenfalls in dieser Sitzung wurde die Beschaffung einer mobilen Beschallungsanlage für das Dorfgemeinschaftshaus in Wickenrode beschlossen. Des Weiteren wurde der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2017 durch Bürgermeister Küthe eingebracht. Der vorgelegte Entwurf weist ein ordentliches Ergebnis in Höhe von 80.533 € auf. Weiterlesen

Helsa will mehr E-Tankstellen

Helsa. Der Helsaer Aurel Liphardt macht es vor: An seinem Wohnhaus an der Berliner Straße in Helsa-Wickenrode hat er 2012 eine E-Tankstelle aufgebaut.

Die SPD-Fraktion will mehr von diesen Tankstellen. Den Gemeindevorstand will sie jetzt beauftragen, ein Konzept für die Installation von Ladestationen für Elektromobile in der Gemeinde Helsa zu erarbeiten. Weiterlesen

Jetzt mitmachen – Dafür trete ich ein!

Unsere Gesellschaft steht vor großen Herausforderungen. Wir wollen sie meistern. Dabei sind wir auf Hilfe angewiesen – Hilfe von Menschen, die mitmachen und sich einmischen. Auf diejenigen, die Position beziehen wollen zu den großen Zukunftsfragen. Aber auch auf die, die sich vor Ort um einen neuen Kinderspielplatz kümmern oder sich für die Umwelt engagieren.

Wir Sozialdemokraten haben nicht sofort auf alles die richtige Antwort. Aber wir laden alle ein, mit uns über richtige Antworten zu diskutieren und diese Antworten dann gemeinsam umzusetzen. Demokratische Willensbildung, die möglichst viele einbezieht, hat ihre Wurzeln vor Ort. Wir wollen die Türen der SPD weit öffnen: für neue Ideen, für neues Engagement, für neue Mitglieder.

Besserer Sound für Wickenrode

Der eingebrachte Antrag der SPD-Fraktion an diesem Abend hatte zum Inhalt eine Beschallungsanlage für das Dorfgemeinschaftshaus Wickenrode zu beschaffen und diese einzubauen:

„Die Gemeindevertretung beschließt die Beschaffung sowie den Einbau einer Beschallungsanlage in das Dorfgemeinschaftshaus Wickenrode. Besonderes Augenmerk bei der Beschaffung soll hierbei auf die bestehende Akustik des Dorfgemeinschaftshauses gelegt werden. Die entsprechenden Haushaltsmittel sind in den Haushaltsplan des Jahres 2017 einzustellen.“

Nunmehr wurde am Donnerstag auf Intention der CDU-Fraktion und deren Fraktionsvorsitzenden Florian Pohner folgendes beschlossen:

Der Antrag der SPD-Fraktion wird geändert an den Planungs- und Bauausschuss überwiesen: Die Gemeindevertretung prüft die Beschaffung sowie den Einbau einer Beschallungsanlage in das Dorfgemeinschaftshaus Wickenrode. Besonderes Augenmerk bei der Beschaffung soll hierbei auf die bestehende Akustik des Dorfgemeinschaftshauses gelegt werden. Die entsprechenden Haushaltsmittel sind in den Haushaltsplan des Jahres 2017 einzustellen.

Diesem Ansinnen der CDU-Fraktion eine solche Beschaffung vorab zu prüfen hat sich die SPD-Fraktion an diesem Abend nicht verschlossen.

Weiterlesen

Herrenlose Straße bei Helsa: Großalmerode macht Löcher zu

Helsa/Großalmerode. Erfolg in Sachen herrenlose Straße: Wie Bürgermeister Tilo Küthe (SPD) mitteilt, hat ein Gespräch mit dem Großalmeröder Bürgermeister Andreas Nickel (SPD) ergeben, dass die Stadt sich vorübergehend um die Kohlenstraße kümmern will. Konkret bedeutet das: Schlaglöcher sollen repariert und die Verkehrssicherheit hergestellt werden. Die Straße verbindet Helsa-Wickenrode und Großalmerode im Werra-Meißner-Kreis. Weiterlesen