Haushalt der Gemeinde Helsa 2018

Im Rahmen der letzte Sitzung der Gemeindevertretung Helsa in diesem Jahr wurde der Haushalt der Gemeinde Helsa beraten und beschlossen.

Dieser Haushalt weist im ordentlichen Ergebnis einen Überschuss in Höhe von 82.155 € aus. Die für das nächste Jahr geplanten Zahlen orientieren sich ausnahmslos am Notwendigen und Sinnvollen.

Positiv: Auf eine Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuer konnte verzichtet werden.

Nachfolgend haben Sie hier die Möglichkeit die Stellungnahme des Fraktionsvorsitzenden der SPD-Fraktion, Dirk Schröder, im Wortlaut nachzulesen. Weiterlesen

Abschaffung der Kita-Gebühren in Hessen – eine Mogelpackung

Vor einigen Wochen hat die hessische Landesregierung bekanntgegeben ab 2018 die Kita-Gebühren abzuschaffen. Grundsätzlich begrüßen wir diesen Schritt, der längst überfällig ist. Bei genauerer Betrachtung entpuppt sich dieser Schritt jedoch als Mogelpackung, der auch für unsere Gemeinde fatale Folgen hat.

Nachfolgend eine kurze Zusammenfassung über die Folgen und wen diese Mogelpackung besonders belastet: Weiterlesen

Helsa kämpft um Neubaugebiete: Fläche neben Sportplatz im Visier

Helsa. Die Nachfrage übersteigt das Angebot: Die Gemeinde Helsa braucht dringend Bauplätze. Neben dem Sportplatz, der seit Jahren ein Thema ist, zieht die Gemeinde jetzt eine Fläche daneben in Betracht. Doch bei beiden Grundstücken gibt es Haken. Weiterlesen

Bundestagswahl am 24.09.2017 – Briefwahl

Seine Stimme abgeben und eine Entscheidung treffen kann man nicht nur am 24. September, sondern bereits jetzt. Ab sofort ist Briefwahl möglich. Unterlagen gibt’s im Rathaus, dort kann auch direkt gewählt werden. Es reicht der Personalausweis.

Mit der Erststimme wird unser Wahlkreiskandidat Timon Gremmels unterstützt, mit der Zweitstimme die SPD.

Wir freuen uns über die Unterstützung!

Haushalt 2017

 

Am gestrigen Abend (29. Juni 2017) beschloss die Gemeindevertretung Helsa den Haushaltsplan für das Jahr 2017.

Dieser weist im Ergebnishaushalt einen Saldo in Höhe von 80.533 € auf. Eine Netto – Neuverschuldung tritt nicht ein.

Hier haben Sie die Möglichkeit, die Ausführungen des Vorsitzenden der SPD-Fraktion, Dirk Schröder, in vollem Wortlaut nachzulesen.
Weiterlesen